TANGOUNTERRICHT mit CARLOS PAREDES

 

Lerne das Bewegungskonzept des Weltmeisters für Dynamik und Stabilität
Wer kennt das nicht: Sie drückt zu stark, er zieht zu viel. Sie ist zu langsam, er wirft sie mit Schwung aus der Achse ...
Bei Dynamik und Stabilität im Paar klaffen die Vorstellungen von „richtig“ und „falsch“ oft weit auseinander. Stress ist programmiert.
„Dabei geht es viel einfacher: Ohne Kraft und ohne den anderen als Haltestange zu missbrauchen“ sagt Carlos Paredes, der 2006 in Buenos Aires mit seiner Partnerin Diana Giraldo zum besten Tango-Tanzpaar der Welt (Tango Escenario) gekürt wurde. Zuhause ist der Technik-Spezialist aus Kolumbien aber in beiden Disziplinen – sowohl im Tango auf der Bühne, als auch im Tango de Salon. 

 

In der Workshopreihe in Stuttgart zeigt Carlos, wie sich Dynamik und Stabilität für beide Partner entspannt und harmonisch umsetzen lassen – ganz ohne Stress:

Lerne das Bewegungskonzept des Weltmeisters!
Wie tanzt man stabil? Und wie bleibt man es, auch bei dynamischen Bewegungen und Figuren?
Wie gelingen ihm die Enrosques und ihr die Verzierungen ohne aus Achse und Rhythmus zu fallen?
Welche tänzerischen Tricks können fortgeschrittene Tänzer für die Dynamik in der offenen Umarmung nutzen?

Und auch wenn seine Tangoschule in Calí als Kaderschmiede für den Nachwuchs gilt, muss dennoch niemand Angst vor zu viel Technik-Drill haben: „Eine gute Technik ist das A und O, um den Tanz zu genießen. Aber Spaß muss es trotzdem machen“, so sein Credo. – Denn schließlich ist noch kein (Welt-) Meister vom Himmel gefallen. (Text La Sonia)

Intensiv-Workshop am 26. Juli in Stuttgart 20 - 22 Uhr (mit kurzer Pause)

weitere Termine:

27. September, 18./19. Oktober, 15./16. November, 13./14. Dezember

Themen werden noch bekannt gegeben

Jeder Kurs ist eine abgeschlossene Einheit

fortgeschrittenes Niveau, Teilnahme nur mit Anmeldung, maximal 6  Paare.

wo? im Seminarraum Cielo in Stuttgart

Preis: 30 Euro Einzelperson - Paarpreis: 50 Euro

 

 

Anmeldung über das Kontaktformular