TANGOSEMINAR mit CARLOS PAREDES

 

Lerne das Bewegungskonzept des Weltmeisters und entwickle deine Kreativität im Tango
Du bist gefangen in deinen Tanzroutinen und wünschst dir mehr Bewusstsein, Spontanität im Tanz, damit du deiner Partnerin mit unvorhersehbaren Interpretationen ein Lächeln ins Gesicht zauberst? Als Folgende liebst du den Augenblick, in dem du Spannung in den Tanz bringen und der dir Möglichkeiten zum Antworten gibt, mit der Musik als gemeinsame Basis. Finde die Momente dank klarer Körpersprache.

In der Workshopreihe in Stuttgart zeigt Carlos, welche Voraussetzungen du für deine Kreativtät brauchst und wie beide Klarheit und Sicherheit in ihren Bewegungen bekommen.  Dann entstehen plötzlich ungeahnte Möglichkeiten, die Musik zu interpretieren, losgelöst von komplexen Figuren. 'Lebe den Augenblick, das ist das A und O im Tango', so Carlos, Figuren zu unterrichten hält er für unkreativ und ohne persönliche Note, als ob man den Tango eines andern tanze.

 

Wir bieten ein intensives 3 stündiges Seminar am Samstag in Kombination mit einem vorbereitenden Technik&Bodywork WS am Freitag Abend.

 

Lerne das Bewegungskonzept des Weltmeisters für Stabilität und Kreativität!
KREATIVIÄT und Bodywork

Intensiv-Seminar mit Carlos Paredes und Manon:

Freitag, 18. Oktober 19  - 21 Uhr TangoTechnik und GYROKINESIS®Bodywork

Samstag, 19. Oktober in Stuttgart 16  - 19.30 Uhr (mit kurzer Pause) wie setze ich klare Führungsimpulse und schaffe damit die Voraussetzung für eine kreative Interpretation der Musik für Führende und Folgende.

 

Preis für das ganze Seminar (Freitag und Samstag): 70 Euro Einzelperson / Paarpreis: 120 Euro

Einzeltage auf Anfrage. (Freitag 30 Euro/50 Euro, Samstag 60 Euro/110Euro)

Wir empfehlen die Teilnahme am ganzen Seminar.fortgeschrittenes Niveau, Teilnahme nur mit Anmeldung, maximal 8 Paare.

Privatstunden auf Anfrage möglich

 

Anmeldung über das Kontaktformular

 

weitere Termine:

15./16. November, 13./14. Dezember

Und auch wenn seine Tangoschule in Calí als Kaderschmiede für den Nachwuchs gilt, muss dennoch niemand Angst vor zu viel Technik-Drill haben: „Eine gute Technik ist das A und O, um den Tanz zu genießen. Aber Spaß muss es trotzdem machen“, so sein Credo. – Denn schließlich ist noch kein (Welt-) Meister vom Himmel gefallen.

Carlos Paredes wurde 2006 in Buenos Aires mit seiner Partnerin Diana Giraldo zum besten Tango-Tanzpaar der Welt (Tango Escenario) gekürt wurde. Zuhause ist der Technik-Spezialist aus Kolumbien aber in beiden Disziplinen – sowohl im Tango auf der Bühne, als auch im Tango de Salon. (Text La Sonia)